Der FSIE für Berufsleute in der und rund um die Informatik
FSIE
Eystrasse 59
CH-3422 Kirchberg / Schweiz
Telefon +41 31 791 09 11
office (a) fsie.ch
SucheStart

für Berufsleute in oder rund um die Informatik

Langfristige Perspektiven
Die Fachtitel FSIE bleiben -ähnlich wie die bekannten FMH-Titel für Mediziner-- langfristig erhalten, da sie generischen IT Berufsbildern entsprechen. Damit wird der möglichen Verunsicherung infolge der Dynamik der IT begegnet, welche eine mangelnde Attraktivität des Berufs als Karrierewahl bewirken kann. Die Titel sind ein Investitionsschutz Ihrer Ausbildung: als Experte / Expertin FSIE bleibt Ihr Marktwert langfristig erhalten.
Non-profit und lokal
Der FSIE ist ein nicht-kommerzieller Schweizer Verein, der unsere lokalen Bedürfnisse und die Siuation der Berufsleute in der Schweiz berücksichtigt. Die Fachtitel des FSIE sind nicht vergleichbar mit der blossen Erfüllung eines kommerziell vermarkteten, internationalen "Multiple-Choice"-basierten Labels, das mit Auswendigkernen im Schnellabrieb erlangt werden kann. Der FSIE strebt jedoch die internationale Anerkennung im Rahmen von europäischen Initiativen wie e-CF/eCompetences.eu und IFIP/ipthree an.
Praxiskompetenzen und Bildung

Der FSIE fördert Informatik-Bildung und Praxiskompetenz gleichwertig. Beides, die geforderte Bildung und Praxis, wird in der sogenannten Bildungsordnung geregelt, welche an der Mitgliederversammlung vom 10. November 2017 verabschiedet wurde.
png



Die Reglemente der Spezialisierungen wiederum sind von Praxis-Experten für Praxis-Experten entwickelt und garantieren einen guten Mix von Fortbildungs- und Praxis-Anforderungen. Sie können in der FSIE Community - Experts for Experts - und in den Fachkommissionen in einem spannenden Umfeld mit kompetenten Fachkollegen mitwirken und mitgestalten.

Der FSIE evaluiert und empfiehlt zudem Weiter- und Fortbildungen, welche sich somit nicht jedermann selber zusammensuchen muss.

Register und Stellenmarkt

Der FSIE publiziert die zertifizierten Experten FSIE™ in einem öffentlich einsehbaren und suchbaren Register. Sie werden somit gefunden und erhalten Anerkennung und Wertschätzung in der Gesellschaft als Experte und nicht als "nerd".

Zudem bietet der FSIE künftig einen Stellenmarkt für Positionen der entsprechenden Qualifikation an. Dieser ist auch für junge Absolventen verfügbar, welche die Praxis- und Weiterbildungsanforderungen noch nicht erfüllen. Damit können Assistenzstellen gefunden werden, die zusammen mit Beratung/Coaching durch erfahrene Experten zur zielgerichteten Erlangung des Fachtitels führen.